Herzlich willkommen

 

 

auf unseren Internetseiten,

Herleshausen

 

 

 

 

 

 

Öffnung der Gemeindeverwaltung Herleshausen

Die Gemeindeverwaltung steht Ihnen ab sofort wieder zu gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung:

Montag                                  8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Dienstag                                geschlossen

Mittwoch                                8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag                            8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freitag                                   8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Bitte treten Sie einzeln in das Verwaltungsgebäude ein, um die Abstandsregeln im Flurbereich einhalten zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis. Weiterhin besteht im Gebäude die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-, KN 95-, N95 oder vergleichbare Maske).

 

Hallenbad Herleshausen

Liebe Badegäste,

nachdem das Hallenbad aufgrund der Verordnungen zum Corona-Virus zum

02. November 2020 geschlossen werden musste, kann nun endlich das Hallenbad, durch die vom Land Hessen beschlossenen Lockerungen, wieder den Badebetrieb aufnehmen.

Das Hallenbad ist ab Montag, 05. Juli 2021 wieder geöffnet.

Folgen Sie diesem Link zu den Öffnungszeiten.

Zutrittsregelung gemäß Allgemeinverfügung des Werra-Meißner-Kreises ab 08.09.2021

3-G Corona-Regel

 

 

Abgabe von Baum-/Heckenschnitt sowie Rasenschnitt und Laub mit einem Wertbon auf dem gemeindeeigenen Sammelplatz

Der gemeindeeigene Grüngutsammelplatz wird zur Abgabe von Baum-/Heckenschnitt sowie Rasenschnitt und Laub an jedem 1. Mittwoch im Monat geöffnet.

Mittwoch, 04.08.2021 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch, 01.09.2021 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch, 06.10.2021 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Für die Abgabe benötigen Sie einen sogenannten Wertbon, den Sie bei der Gemeinde-verwaltung Herleshausen bzw. bei der Bäckerei Stange erwerben können. Ein solcher Wertbon kostet 3,50 € für eine Abgabemenge von 0,6 m³Baum- und Heckenschitt oder 0,25 m³ Rasenschnitt/Laub.

Hintergrund für die kostenpflichtige Annahme auf dem gemeindeeigenen Grüngutsammel-platz ist, dass die Anlieferung zur Abfalldeponie Meißner-Weidenhausen sowie die Verwertung der Grüngutmenge der Gemeinde Herleshausen in Rechnung gestellt wird.

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Herleshausen

 

 

 

19.07.2021DRK Kreisverband Eschwege und OV Herleshausen bitten um Beachtung:

Hochwassernotlage in Deutschland: Bitte um Geldspenden anstelle von Sachspenden

Die Hilfe in der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist in vollem Gange. Mehrere tausend Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler aus den umliegenden Bundesländern sind im Einsatz.

Das DRK Hessen bedankt sich sehr für die spontane Spendenbereitschaft, die uns mit zahlreichen Anfragen erreicht. Wir bitten allerdings dringend von Sachspenden abzusehen. Die nachdrückliche Bitte um Verzicht auf Sachspenden erhielten wir auch aus dem DRK-Einsatzstab aus Nordrhein-Westfalen.

Für die Grundversorgung von Betroffenen und Einsatzkräften ist bereits gesorgt und sämtliche Logistik des DRK ist gerade anderweitig im (Rettungs-)Einsatz

 Alternativ bittet das DRK um Geldspenden
Es gibt eine Spendeninitiative des DRK-Bundesverbandes unter dem folgenden Link:

https://www.drk.de/hochwasser
Das Spendengeld kann nach Bedarf vor Ort eingesetzt werden und lokale wirtschaftliche Strukturen stärken und wieder aufleben lassen. 
Sollten konkrete Bedarfe an Sachspenden entstehen, erhalten wir Informationen aus den betroffenen Gliederungen und wenden uns dann kurzfristig an die Öffentlichkeit.

gez. Gisela Prellwitz
Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
DRK Landesverband Hessen e.V.

Den ganzen Text können Sie unter folgendem Link lesen.

Kurzfristige Änderungen sind je nach Lage jederzeit möglich.

Infos dazu gerne bei der Vorsitzenden des OV Herleshausen, Helga Gogler (Tel.: 05654/241)

  

 

Aktuelle Verordnungen und Informationen zum Corona-Virus finden Sie unter der Rubrik  "AKTUELLES"  

Benutzen Sie diesen Link

 

Mai 2021

Corona Regeln in Hessen - Landesregelung/Bundesnotbremse

Corona Regeln in Hessen - Landesregelung Stufe 1 / Stufe 2

 

 

 Keine CORONA-Bürgertestung mehr ab 01.07.2021 durch das DRK in Herleshausen.

Aufgrund neuer Vorgaben können diese Tests in Herleshausen nicht mehr abgerechnet werden.

Die Teststationen in Eschwege sowie Sontra sind weiterhin geöffnet. Bei Bedarf vereinbaren Sie dort einen Termin.

 

Zur Infektionslage im Werra-Meißner-Kreis verweisen wir auf die aktuellen Pressemitteilungen des Werra-Meißner-Kreises und auf den Erlass zum Eskalationskonzept des Landes Hessen (Zum Lesen jeweils anklicken)

 

Bürger für Bürger - Herleshausen hilft!

Die Gemeindeverwaltung Herleshausen ist in Vorbereitung ein Netzwerk mit Menschen zu bilden, für die hilfebedürftigen Einwohner unserer Gemeinde, die wegen der aktuellen Lage das Haus nicht verlassen können. Hierbei geht es um Lebensmitteleinkäufe, Apothekengänge etc.

Wenn Sie jung, gesundheitlich fit sind und uns bei dieser wichtigen Aufgabe helfen bzw. unterstützen möchten, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung unter der Tel. 05654/9895-0 oder per Mail .

 

Sie möchten uns bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen und dem Helfernetzwerk beitreten? Bitte klicken Sie hier!

Um das Angebot in Anspruch zu nehmen, bitten wir Sie das Antragsformular auszufüllen. Bitte klicken Sie hier!

 

Die beiden Formulare können auch als pdf-Datei heruntergeladen werden 

Bürger für Bürger - Herleshausen hilft! (Ich brauche Hilfe)

Bürger für Bürger - Ich helfe mit!

 

Die UKH Hessen bietet einen gesetzlichen Versicherungsschutz für Helfende während der CoronaSituation – sowohl für organisierte Strukturen als auch die rein privat organisierten Unterstützungsangebote. Näheres dazu: UKH Hessen, Versicherungsschutz für Helfende während der Corona-Situation

hier weitere Informationen: Merkblatt der Unfallkasse Hessen

 


Maskenpflicht ab 27.04.2020 beim Betreten von Stadt- und Gemeindeverwaltungen im WMK - hier die Pressemitteilung: 22.04.2020 - Bürgermeister der Kreisversammlung Werra-Meißner zur Maskenpflicht in Stadt- und Gemeindeverwaltungen



 

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite,

für deren Informationen Sie sich ausreichend Zeit nehmen sollten. Unsere 'kleine Großgemeinde' mit 11 Orten liegt in der neuen Mitte Deutschland und ist eingebettet zwischen der Frische des Werratals und den grünen Höhenzügen des Ringgaus. Eine ausgebaute Infrastruktur steht genauso zur Verfügung wie gute Verkehrsverbindungen über die Bundesautobahn A4 oder eine Anbindung an den ICE-Schienenverkehr in der Nachbarstadt Eisenach. Die dringend erwartete Fertigstellung der A44 Richtung Kassel wird die Attraktivität unserer freien Gewerbeflächen noch steigern können. Wanderer, Radfahrer und Wasserwanderer finden gute Voraussetzungen in und um Herleshausen. Die ehemalige innerdeutsche Grenze und die nahegelegene Wartburg sind bedeutende Orte für die Geschichte. Viele aktive Vereine und Verbände unterstützen das funktionierende Gemeinwesen eindrucksvoll.

Wer jetzt neugierig auf unser Herleshausen geworden ist, der sollte einfach einmal vorbeikommen und die lebens- und liebenswerte Art auf sich wirken lassen.

Wir freuen uns auf Sie.

 

 

HERLESHAUSEN MITTENDRIN UND IMMER WIEDER MIT DABEI

                                                                      HERLESHAUSEN IN NUR DREI MINUTEN

 

Quartierssanierung des Werra-Meißner-Kreises

Quartierssanierung

Link zur Internetseite

Kriegsgräberstätte Herleshausen

Kriegsgräberstätte Herleshausen

Link: Informationen, Bilder und Impressionen zur Kriegsgräberstätte

 

Geo Naturpark

Link zur Internetseite www.naturparkfrauholle.land/

 

WerraGrenzPark e.V.

Werra-Grenzpark

Link zur Internetseite www.werragrenzpark.info

 

 

 

Logo Herles1000

Link zur Internetseite www.herles1000.de